Schlagworte-Archive: Question Tags

Question Tags: Perfekt erklärt

Question Tags

Den Begriff Question Tags hast du schon einmal gehört, stimmt‘s? Scheint eigentlich ein einfaches Grammatikthema zu sein, oder? Aber einige Fehler kann man schon machen, oder nicht? In diesen drei Sätzen habe ich bereits drei Ausdrücke verwendet, die das gleiche Phänomen darstellen wie die Question Tags im Englischen. Allerdings natürlich auf Deutsch und deswegen hast du sie nicht gleich erkannt.

Im Englischen würden die drei Sätze beispielhaft so klingen:

„You have already heard of Question Tags, haven’t you?“

„It seems to be a simple topic, doesn’t it?“

„However you can make some mistakes, can’t you?“

Question Tags werden an einen Aussagesatz angehängt, um diesen zu betonen oder eine Reaktion eines Gesprächspartners hervorzurufen. Hier eine erste Liste der Grammatik-Regeln zu den Question Tags:

  1. Ist der Aussagesatz bejaht, muss der Question Tag verneint sein.
  2. Steht im Aussagesatz ein Hilfsverb, so wird dieses auch im Question Tag verwendet.
  3. Steht im Aussagesatz ein Vollverb, so wird im Question Tag das Verb „do“ verwendet.

Diese Regeln muss man natürlich wissen und lernen. Zunächst ist das natürlich unangenehm, aber wenigstens hat man klare Regeln und muss sich nicht nur auf sein Sprachgefühl verlassen und das ist ja auch ein gewisser Vorteil, stimmt‘s?

Question Tags: Erklärvideo

Im folgenden Video wird dir genau gezeigt, was die Question Tags sind und wie du sie bilden musst.

Question Tags: Im Englischen ein Problem der Grammatik

Die Ausrücke „stimmt’s“, „oder“ und „oder nicht“ sind im Deutschen also genau das, was du im Englischen unter dem Begriff der Question Tags kennengelernt hast. Allerdings sind sie im Deutschen einfach ein Teil des Wortschatzes und du verwendest sie automatisch.

Im Englischen sind die Question Tags jedoch Teil der Grammatik und haben somit bestimmte Regeln. Zunächst einmal ist es wichtig zu verstehen, dass ein Question Tag ein Anhängsel an einen Aussagesatz ist, der dadurch zu einer Frage umfunktioniert wird.

Der Aussagesatz ist dabei entscheidend, wie der Question Tag auszusehen hat. Folgende Fragen über den Aussagesatz musst du beantworten:

  1. Ist der Aussagesatz bejaht oder verneint?
  2. Kommt im Aussagesatz ein Hilfsverb vor oder ein Vollverb?
  3. In welcher Zeit steht der Aussagesatz?

Wenn du diese Fragen beantwortet hast, dann musst du den Question Tag nur noch nach den Regeln bilden, die wir bereits oben erwähnt haben und die du auch auf der Seite LEARNZEPT.de vertiefen und wiederholen kannst.

Fehler kannst du dann eigentlich praktisch kaum noch machen. Meine Erfahrung zeigt, dass Fehler bei den Question Tags eigentlich nur dann gemacht werden, wenn man in der Hitze des Gefechts bei der Klassenarbeit einen Satz nicht richtige liest.

Mein Tipp: Stelle dir sorgfältig die drei Fragen, die ich oben genannt habe und beantworte sie mit dem richtigen Question Tag.

 

Question Tags: Häufige Fehlerquellen und typische Lehrer-Fallen

Wie bereits oben gesagt ist das Thema der Question Tags ein eher kurzes und vergleichsweise einfaches Grammatikkapitel. Dennoch gibt es einige Fallstricke, die man als Schüler beachten muss. Natürlich sind die Question Tags auch oft genug Teil von Klassenarbeiten und da bauen Lehrer auch Fallen in ihre Aufgaben ein. Echte Klassenarbeiten, die genau diese Fehlerquellen und Fallen abbilden findest du auch auf der Seite LEARNZEPT.de.

Meiner Erfahrung nach ist die häufigste Fehlerquelle, wie bereits erwähnt, dass man den Aussagesatz nicht sorgfältig genug liest. Ob im Aussagesatz ein Hilfsverb oder Vollverb steht erkennen Schüler zumeist zuverlässig. Schwieriger ist es da schon, zu erkennen, ob der Aussagesatz bejaht oder verneint ist. Eigentlich erkennt man einen verneinten Satz immer am Verneinungswort „not“. In der Klassenarbeit bauen Lehrer jedoch gerne versteckte Verneinungen mithilfe von Wörtern wie zum Beispiel „never“ ein. Hierzu ein kurzes Beispiel:

Einem Aussagesatz wie: „You have never been to Scotland.“ erkennt man es nicht so schnell an, dass er durch das Wort „never“ verneint ist, wie einem Aussagesatz: „You have not been to Scotland.“ Wenn man einen Question Tag an beide Sätze bauen möchte, um die Aussage zu betonen, müssten beide Sätze folgendermaßen lauten:

„You have never been to Scotland, have you?“

„You have not been to Scotland, have you?“

Da beide Sätze verneint sind muss der Question Tag bejaht sein.

Mein Tipp: Schau dir den Aussagesatz genau an und prüfe, ob eine mögliche Verneinung mit einem Wort wie „never“ gebildet ist. Hier musst du einfach Sorgfalt walten lassen.

 

Question Tags: Drei Tipps zu guter Letzt

Hauptsächlich hilft es dir, bei der Bildung von richtigen Question-Tags, den Aussagesatz genau durchzulesen. Du musst prüfen, ob…

  1. …der Aussagesatz verneint oder bejaht ist. Achte dabei auf versteckte Verneinugen mit „never“. Für verneinte Aussagen musst du einen bejahten Question Tag bilden und umgekehrt.
  2. …der Aussagesatz ein Hilfsverb enthält. Verwende dieses auch zur Bildung des Question Tag.
  3. …der Aussagesatz ein Vollverb enthält. Verwende für den Question Tag dann die richtige Form von „do“. Achte auch auf die Zeitform des Aussagesatzes.

 

 

Question Tags: Hier bekommst du Hilfestellung

Benötigst du weiterführende, übersichtliche Erklärungen zum Thema Question Tags?
Bist du auf der Suche nach weiterem Übungsmaterial?
Die Online-Lernplattform Learnzept bietet dir für die gesamte englische Grammatik ausführliche Erklärvideos und echte Klassenarbeiten interaktiv aufbereitet. Klicke hier für einen kostenlosen Zugang.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Bewertung/en, durchschnittlich: 4,29 von 5)
Loading...

© der-nachhilfe-lehrer.de - Reinholds Freunde